Willkommen auf der Website der Gemeinde Elektra Mettauertal und Umgebung



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4
vorhergehendes Ereignis | nächstes Ereignis

Kredit für den Bau einer Ringleitung

1972

Der SBB-Umschlagplatz für das Kernkraftwerk Leibstadt wird in Schwaderloch erstellt. Die Gemeinde muss einen Gehsteig längs der Kantonsstrasse bauen. Gleichzeitig mit diesen Bauarbeiten wird die EMU Freileitung zur Transformatoren-Station der Knecht Röhrenfabrik durch ein Kabel ersetzt.
Der Energieverbrauch hat seit 1950 um das 7,5-fache zugenommen. Die Generalversammlung spricht den Kredit von 1200000.- Franken für den Bau einer Ringleitung (Betonmastenleitung) von Hettenschwil nach Schwaderloch.
Mit dem Inkrafttreten des Baugesetzes mussten die Gemeinden Bauzonen ausscheiden und vor Baubewilligungen die Erschliessung sicherstellen. Diese Vorfinanzierung brachte auch die EMU in grosse finanzielle Schwierigkeiten, musste doch sehr viel im Voraus investiert werden, ohne entsprechende Einnahmen durch Anschlussgebühren.

zur Übersicht